PFERDE UND REITEN

Die Pferde gehören von je her zum Leben auf dem Marienhof.

Ursprünglich als Arbeitstiere verwendet, wurde der Marienhof in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu einer Zuchtstätte für das Hessische Warmblut. Erfolgreiche Sportpferde wurden hier geboren und ausgebildet. Zeitweise lebten bis zu 40 Pferde in den Stallungen und auf den weitläufigen Koppeln.

Heute halten wir auf dem Marienhof nur noch einige wenige Pferde und Ponys, die als Freizeitpferde ein gemütliches Leben im kleinen Herdenverband führen. Den ganzen Sommer über auf der Koppel mit Offenstall, im Winter in großen Boxen mit täglichem Weidegang untergebracht, sind unsere Pferde sehr ausgeglichen und freundlich.

Sehr gerne nehmen wir bei uns auch Wanderreiter auf sowie Gäste, die sich zusammen mit ihren eigenen Pferden bei uns erholen möchten.